Erkundungen am Schloß Monrepos

In und rund um das idyllische Seeschloß Monrepos warten geheime Orte aus vergangenen Zeiten darauf, entdeckt zu werden – vom Eiskeller über die Reste des Dianen-Brunnens bis hin zum einstigen Offiziersgebäude mit seinen renovierten historischen Stallungen. Bei dieser Entdeckungstour erleben Kinder wunderbare Geschichten inmitten 200 Jahre alter Bäume.

 

 

Anmeldung erforderlich. Für Kinder ab 5 Jahre.
Treffpunkt:Paradies-Gärtchen am Weg zum See

Dauer ca.1 1/2 Std

 

Bilder der Kinderführungen im Schloß Monrepos & Schloßparkführungen.

Rückblick zur Kinderschloßführung am 22.04.2014

 

Ulrike Stegmiller und Velemir Pankratov Puppenspieler, Schauspieler und Museumspädagogen aus Stuttgart erzählen und spielen im Salle de Compagnie, dem früheren Empfangsraum des Schloß Monrepos das Märchen Aschenputtel.

 

Interaktiv sind die Kinder am Geschehen beteiligt und dürfen z.B. als kleine Täubchen durch den Saal fliegen, oder Wäsche waschen.Ein Hochzeitstanz rundete die Vorführung ab. Wie ein König fühlte man sich auf der Terrasse des großen runden Saales (Salon á Manger) eigentlich Speise mit Blick auf den See an der Südseite des Schlosses.

 

Das auch die Geschichte nicht zu kurz kommt, bestaunten wir das herrliche Deckenfresco in diesem Raum vom Maler Guibal, die feine Ornamentik an den Kaminen und  Wänden mit geheimen Tapetentüren, hinter denen sich manch Verborgenes befindet.

 

Vor fast 300 Jahren waren hier in den Räumen die Jagdgesellschaft untergebracht.Der König konnte es sich mit einem kleinen Hofstaat auch bei Festen und Theaterschauspiel hier gutgehen lassen.

 

Dann gings hinab zur Märchenküche, einzigartig im Schloß Monrepos mit Backstube und großem Ofen, es fehlte nur noch der Braten am Spieß und man konnte sich richtig vorstellen, wie das Feuer früher hier knisterte und Aschenputtel am Herd die ganzen Linsen verlesen musste. Die Küche diente einst der Versorgung der Jagdgesellschaft oder

Gästen.

 

Angelika Zoller moderierte die Führung und gestaltete im Anschluss zusammen mit den Künstlern einen Zeichnen-Workshop im Paradies-Gärtchen.

 

Alle kleinen Kunstwerke konnten die Kinder mit nach Hause nehmen.

 

Wir danken der Hofkammer des Hauses Württemberg und der Schlossverwaltung

für die Möglichkeit Kindern im Schloß Monrepos wieder wundervolle Erlebnisse schenken zu können.